INSPIRATION FOR BODY, MIND AND SOUL                
Home Newsletter Contact Deutsch

Veranstaltungen im Wrage Seminar Center



23. - 24. August 2014,

Heilung mit Paralleluniversen und Gärten von Eden

mit Blandina Gellrich

Aus multidimensionaler Sicht existierst Du auch in anderen Realitäten und entsprechenden Paralleluniversen. Je mehr Du Dich mit diesen verbindest, erfährst Du neue Qualitäten, die sich in Deinem Leben hier und jetzt ausdrücken. Im Garten Eden haben wir uns einst vollständig und verbunden gefühlt, wir kannten das Gefühl der Multidimensionalität und lebten es. Im Seminar wirst Du mit einigen Gärten und Paralleluniversen verbunden, was eine Verschiebung und Anpassung Deiner Möglichkeiten im Denken, Fühlen und Handeln bewirkt. Investition: 164 Euro, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net, www.licht-der-seele.net



25. August 2014, 17 Uhr

Energetische Heilarbeit

mit Regina Krause, Andrea Winkler, Stefanie Vieira und Wolfgang Schirmer

Wir bieten Ihnen Reiki- und Engelheilbehandlungen sowie Deeksha, Matrix Inform und Reconnective Healing® an. Unser energetisches Heilwissen kann Sie auf unterschiedliche, individuelle Weise auf Ihrem eigenen Weg unterstützen. Sie haben die Möglichkeit, Einzelsitzungen (ca. 30 Minuten) auf Spendenbasis wahrzunehmen. Kommen Sie zu den Terminen auch gerne unangemeldet vorbei. Info: Regina Krause, Telefon: 0 15 78 – 52 86 604, Email: engelheilung@yahoo.de oder Andrea Winkler, Telefon: 0176 – 48 13 49 15, Email: andrea.winkler63@gmx.de



26. August 2014, 19.30 Uhr

Meditation- und Heilkreis

mit dem Schamanen Spirit Bear (Phillip)

Vision of Love
25 Euro, Anmeldung erbeten: Telefon 04138-265



28. August 2014, 14-19 Uhr

Heilung des inneren Kindes mit den Engeln, Angstblockadenlösung und viel mehr

Einzelsitzung mit Johanna

Anmeldung: 0170-175 43 33



28. August 2014, 20-21 Uhr

Kontakt mit dem Engel

Engelmeditationsabend mit Johanna

Anmeldung: 0170-175 43 33



29. August 2014, 19 Uhr

Verbindung mit Geist und Kraft von weißer Schleiereule und weißem Wolf

Seminar mit Blandina Gellrich

Diese beiden Krafttiere sind wichtige Begleiter. Sie öffnen die Augen für das, was Du nicht siehst, zeigen Dir Deine blinden Flecken. Wenn Du in Situationen nicht weißt, was noch zu heilen oder transformieren ist, wird Dir die weiße Schleiereule helfen, die Informationen zu erhalten. Der weiße Wolf ist ein klarer Führer auf Deinem Seelenweg. Er hilft Dir, auf Deinem Weg zu bleiben oder – wenn es hilfreich ist – rechts und links das einzusammeln, was gut für Dich ist. Investition: 50 Euro, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net, www.licht-der-seele.net



30. August 2014, 10-18 Uhr

Handauflegen ist einfach ...

Workshop mit der spirituellen Heilerin und Lehrerin Angela Nehrenberg

Handauflegen ist so alt wie die Menschheit und deshalb tief in unserem Wesen verankert. Wie wir wieder mehr Zugang zum Wissen um diese Selbstverständlichkeit unseres göttlichen Erbes erlangen, vermittle ich mit der traditionellen Weise des Handauflegens. Mein Anliegen ist es, Menschen Hilfe zur Selbsthilfe in die Hand zu geben. In vielen praktischen Übungen lernen wir, die Selbstheilungskräfte in uns und Anderen anzuregen. Sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Termine: 30.08.14, 10–18 Uhr Ort: Wrage Seminar Center Kosten: 140 Euro Info & Anmeldung: Angela Nehrenberg Tel. 040-89063613, www.angelanehrenberg.de



01. September 2014, 16-19 Uhr

Tarot Readings

mit Kirsten Buchholzer

Beitrag 30 Euro für 30 Minuten, Voranmeldung bei Wrage unter: 040-41 32 97 0



03. September 2014, 19 Uhr

Neue Entwicklungsmöglichkeiten

Info Abend mit Oleg Tolokin, Aufgestiegener Meister aus Weißrussland

Der starke Impuls im Dezember 2012 hat die Voraussetzungen für neue Entwicklungsmöglichkeiten  geschaffen. Tieferes Wissen ist erforderlich, um diese Möglichkeiten zu erkennen und nutzen zu können. Wer die Entwicklungsgesetze kennt, kann die Welt besser verstehen, wird sein Leben aktiv steuern können und nicht mehr Spielball von Emotionen sein. Die Kreativität wird wachsen, und das Leben gewinnt an Fülle. Oleg Tolokin vermittelt in seinen Seminaren umfassendes Wissen und erklärt Zusammenhänge. Weitere Informationen unter Tel.040-6430344. Eintritt frei



04. September 2014, 19 Uhr

Verjüngungsmeditation

mit Margit Eres Kronenberghs

Info 04176-94 43 34, www.margit-eres.de



05. September 2014, 19 bis 21 Uhr

Reconnective Healing und The Reconnection nach Eric Pearl

Erlebnisvortrag mit Tina Degener

10 Euro, Anm.: info@tinadegener.de, 040 / 86 64 21 58 

 



05. September 2014, 19 Uhr

Freude

mit Blandina Gellrich

Wahre Freude, die von Innen kommt, hat Kraft. Glückliche Fügungen häufen sich, innerer Reichtum wird geweckt und zieht wundervolle Situationen im Außen an. Freude verbindet Dich mit dem Schöpfer in Dir, sie erdet Dich und gibt Dir Lebensenergie. Du wirst verschiedenen Wesen begegnen, die auf Erden diese innere Freude in sich tragen. Lerne von ihnen und lass Dich inspirieren. Nicht mehr dienliche Inkarnationserfahrungen werden auf einen Weg der Heilung geschickt. Inkarnationserfahrungen die Dir helfen, die Freude in Dir zu leben, werden geöffnet und integriert. Investition: 50 Euro, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net, www.licht-der-seele.net



05. September 2014, ganztägig

Aurafotografie, Auravideo

Einzeltermine mit Ralf Marien-Engelbarts

38 Euro Foto inklusive Beratung (ca. 20 Minuten) und 72 Euro für 1 Foto und Behandlung (ca. 40 Minuten) 90 Euro für 2 Fotos mit Beratung und Behandlung (ca. 60 Minuten) Terminvereinbarung bei Wrage unter: 040-41 32 97 0



06. September 2014, 11 Uhr

Mensch-Sein - das Seminar zum Buch

mit Margit Eres Kronenberghs

Info 04176-94 43 34, www.margit-eres.de



06. - 07. September 2014,

Reiki 4. Grad

mit Barbara Simonsohn

Info und Anmeldung: Barbara Simonsohn, 040-89 53 38, info@barbara.simonsohn.de



07. September 2014, 11 Uhr

Lemurische Einweihungen

mit Margit Eres Kronenberghs

Info 04176-94 43 34, www.margit-eres.de



07. September 2014, 14.30 Uhr

Energetische Verjüngung - Ausbildung

mit Margit Eres Kronenberghs

Info 04176-94 43 34, www.margit-eres.de



08. - 09. September 2014, je 11 Uhr, 15 Uhr und 18.30 Uhr

Youthing Ceremony – Verjüngungsritual

mit Margit Eres Kronenberghs

Info 04176-94 43 34, www.margit-eres.de



10. September 2014, 18.30 Uhr

Youthing Ceremony – Harvest Moon

mit Blandina Gellrich

Einmal im Jahr gibt es eine sehr magische Zeit, die eine physische Verjüngung ermöglicht. Aus der Tiefe des Herzens Afrika stammt ein uraltes Ritual der Verjüngung, in dem der Körper sanft gereinigt und die Uhr des Alterns um 1 Jahr zurückgedreht wird. Im Optimalfall verjüngt sich der Körper um 1 Jahr und altert für 1 Jahr nicht weiter. Wer dieses Ritual einmal in Gegenwart eines Ceremony-Meisters gemacht hat, kann es im nächsten Jahr zu Hause alleine durchführen. Dazu gibt es Erläuterungen und Unterlagen. Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net, www.licht-der-seele.net



11. September 2014, 19 Uhr

Meditation & Inspiration

mit Gabriela Normann, Freya Sophie Stadel u. Stefan Elias Heyland

Impulse für den Alltag - Naturkonzepte - Gefühle - Energien. Ein Abend zum Reinfühlen Erleben und Genießen. Sie können an diesen Abenden mit unserer herzlichen Begleitung tiefe Entspannungszustände erreichen, Ressourcen stärken sowie Klärungs- und Transformationsprozesse durch Energetische Behandlungen unterstützen. Fühlen und erfahren Sie Ihre vier Grundgefühle Wut, Angst, Trauer und Freude und integrieren Sie diese neu in Ihr Leben. Entdecken Sie Ihre wahre Natur und innere Freiheit durch tiefe Atem-Entspannung. Befreien Sie sich im heilenden Familienstellen ERS aus Ihren Verstrickungen durch mehr Bewusstheit. Klären und transformieren Sie ihre unterschiedlichen Themen des Alltags mit den individuellen Heiltechniken der Naturkonzepte. Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen angesprochen. Sie können innere Blockaden und Verstrickungen auflösen, Ballast über Bord werfen und die Kraft des Unterbewusstseins nutzen und Leichtigkeit, Freude und Fülle in Ihr Leben lassen! 15,- €uro, Info: 040-28 00 39 08, www.spirit-workshops.de



11. September 2014, 19-21 Uhr

Das hochsensible Kind im Familiensystem

Vortrag mit Jutta Böttcher

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

„Der Unterschied zwischen den meisten anderen Menschen und mir liegt darin, dass bei mir die „Zwischenwände durchsichtig sind.“ Dieser Satz ist Teil eines Ausspruchs von Carl Gustav Jung, zitiert in dem aufschlussreichen Buch von Birgit Trappmann-Corr mit dem Titel „Hochsensitiv: einfach anders und trotzdem ganz normal.“
Hochsensible Kinder leben mit diesen durchsichtigen „Zwischenwänden, sodass sie auch alle „Zwischentöne im Familiensystem, Kindergarten und in der Schule wahrnehmen. Oft genug erhalten sie jedoch Informationen, die ihrer Wahrnehmung zu widersprechen scheinen. Noch ist das Vertrauen in die Worte von Mama oder Papa größer als in den eigenen „Blick“. Verunsicherung verbunden mit dem Gefühl, wohl nicht „richtig“ zu sein, entsteht auf diese Weise schon in jungen Jahren.
Auf der anderen Seite stehen die Eltern in ihrem berechtigten Interesse, ihren Kindern noch nicht alles an Informationen zumuten zu wollen, was in Familie und Umwelt unterwegs sind.
Wie also kommunizieren wir mit diesen reifen Seelen in kleinen Körpern auf eine Weise, die einerseits Klarheit entstehen und zum anderen das Kind auch Kind sein lässt?
Wie lernen diese Kinder mit ihren intensiven Empfindungen umzugehen? Welche Ressourcen stehen ihnen zur Verfügung?
Wie fördern wir ihre „soziale Geburt“, die sie eigenständig aus dem Feld von Mutter und Familie heraustreten lässt?

An diesem Abend gibt es sowohl neue Informationen aus dem wissenschaftlichen Kontext und den Erfahrungen von Aurum Cordis zum spannenden Thema der hochsensiblen Kinder als auch Raum für einen befruchtenden Dialog.

Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Themenwoche Hochsensibilität
Abendvortrag 11.09.2014, 19.00-21.00 Uhr
Preis Vorverkauf 12,00 Euro, Abendkasse 15,00 Euro pro Person



12. September 2014, 17-21 Uhr

Wege aus der energetischen Erschöpfung- so kannst Du auf- und nachtanken!

Kurz Workshop mit Heidi Princk und Melanie Rosenkranz

Stärke Dich selbst mit einfachen und effektiven Übungen für jeden Tag. Selbstmanagement – sorge gut für Dich. Kosten 45€, Anmeldungen unter Tel. 04165/829323, www.melanie-rosenkranz.de



12. September 2014, 14.30 -17.30 Uhr

Einzelberatung

mit Jutta Böttcher

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Jutta Böttcher war persönlich wie auch als Mutter zweier hochsensibler Kinder über Jahre mit dem Thema Hochsensibilität konfrontiert. Als Folge der eigenen Erfahrungen aus einer jahrelangen Odyssee wurde sie sowohl zur Gründerin wie zur Geschäftsführerin von Aurum Cordis.
In den vergangenen sechs Jahren haben dort so viele Menschen Rat gesucht, dass ein wirklicher Wissenspool und reicher Erfahrungsschatz zu diesem Thema aufgebaut werden konnte.
Sie bilden die Grundlage für die Vorträge und Veranstaltungen dieser Themenwoche.
Jutta Böttcher schöpft in ihrer Arbeit aus ihrer spirituellen Praxis sowie einer jahrelangen Schulung in spiritueller Wegbegleitung.
In Verbindung mit der wachsenden Erfahrung aus der Begleitung hochsensibler Menschen, hat sich ihre Wahrnehmungsfähigkeit immer weiter „professionalisiert“.
Sich selbst und andere weiter darin zu unterstützen, Kraft der geschulten Wahrnehmung hochsensitiv sein zu können, ohne hochsensibel sein zu müssen, ist ein wesentliches Ziel ihrer Arbeit.
Dabei liegen ihr Familien mit hochsensiblen Kindern besonders am Herzen.
Stundentermine à 90 Euro/Anmeldung bitte in der Buchhandlung Wrage 040-4132970



12. September 2014, 19 - 21 Uhr

Der innere Konflikt im hochsensiblen Mann und Vater

EIn Abend für Männer und Frauen mit Christian Schneider

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Männlich – sensibel – authentisch?

Der schmale Grad zwischen beruflichem Erfolg, traditioneller Männerrolle und sensitiver Persönlichkeit.
Ein Abend für Männer und Frauen mit Christian Schneider

Die Rolle des Mannes in unserer Gesellschaft verändert sich drastisch. Die klare Trennung der Aufgabenverteilung zwischen den Geschlechtern ist aufgehoben. Immer mehr Frauen kommen in Führungspositionen, werden aufgrund ihres „weicheren Führungsstils“ geschätzt. In Beruf und Familie werden Rufe nach mehr Einfühlungsvermögen, stärkerer Sozialkompetenz sowie nach der Fähigkeit, über die eigenen Gefühle sprechen zu können, immer lauter.

  • Wie aber vertragen sich diese Anforderungen mit den bisherigen Maßstäben von beruflichem Erfolg, die sich vornehmlich an klar messbaren materiellen Werten und weniger an sozialen Wachstumskriterien orientieren?
  • Bleibt der (hoch)sensible Mann – wenn er diesen Wesenszug lebt – der erfolgreiche „Performer“ oder schließen sich emotionale Kompetenz und Erfolg nach bisheriger Definition gegenseitig aus?
  • Wie viel Erlaubnisspielraum gibt es für den (hoch)sensiblen Mann, sich wirklich zeigen zu dürfen, ohne Nachteile für sich befürchten zu müssen?
  • Sind die Frauen angesichts dieser Forderungen nun automatisch im Vorteil, wenn es um die Besetzung von Führungskompetenz geht?


Fragen über Fragen, die nur selten angesprochen werden, weil das Gebiet der „Sensibilität und Sensitivität“ zumindest bei uns insbesondere eine Domäne der Frau zu sein scheint.
Das möchten wir ändern.

An diesem Abend wollen wir den Raum für das „sensible“ Gespräch rund um das Thema einer neuen Männlichkeit öffnen.

Männer und Frauen sind herzlich dazu eingeladen!
Preis: Vorverkauf 12,00 Euro, Abendkasse 15,00 Euro pro Person



13. - 14. September 2014, Samstag 10 - 17 Uhr und Sonntag 10 - 16 Uhr

Zum besseren Verständnis in Familie und Beruf: die Besonderheiten hochsensibler Kommunikation

Seminar mit Jutta Böttcher und Christian Schneider

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Hochsensible Menschen sind „mehrsprachig“, ohne es zu ahnen. Ihre vernetzte Wahrnehmung gibt ihnen die Möglichkeit, ihren Gesprächspartner und die Gesprächssituation auf vielen Ebenen gleichzeitig zu erfassen.
So entsteht ein unterschiedlicher „Informationsstand“ der Gesprächspartner, in dem die Hochsensiblen häufig das Gefühl haben, ein Bild des Gesprächs oder der Gesprächssituation zu empfinden, das mit den ausgesprochenen Worten aller Beteiligten nicht übereinstimmt.
Missverständnisse und Konflikte sind oft genug die Folge so unterschiedlicher Blickwinkel. Dabei haben die HSPs nicht selten den Eindruck, dass sie nicht verstanden werden würden. Dabei schlummert in ihnen die Möglichkeit aus ihrer mehrdimensionalen Wahrnehmung heraus zu „übersetzen“, um zum klareren Verständnis aller Beteiligten durch die Integration vielen nicht bewusster Informationen beizutragen.

Dieser Fähigkeit von Übersetzung aus der Vielfalt der Wahrnehmung wollen wir uns an diesem Wochenende nähern.

Es bietet Ihnen die Möglichkeit

  • die eigene Form von Wahrnehmung und Kommunikation besser zu verstehen.
  • den Umgang mit der Informationsflut während eines Gesprächs zu ordnen
  • mit weniger Interpretation bewusster zuzuhören
  • ohne Bewertung offener und zielgerichteter zu sprechen
  • mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit im Gespräch zu entwickeln


Vorverkauf 200,00 Euro/Tageskasse 220,00 Euro



15. September 2014, 16 - 20 Uhr

Einzelberatung

mit Christian Schneider

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Christian Schneider kennt als verheirateter Vater von zwei Kindern die Herausforderungen des Familienlebens nur allzu gut. Durch seine mehr als 25-jährigen Management-Erfahrungen hat er erfahren, wie schwer es ist, authentische Berührbarkeit mit den täglichen Aufgaben in Wirtschaftsunternehmen zu verbinden.

Erst als er sich seiner Hochsensibilität bewusst wurde, erkannte er, dass sie schon immer die Quelle seiner hohen Kreativität und starken Schaffenskraft war. Sein beruflicher Erfolg war und ist daher zu jeder Zeit mit seiner sensitiven Wahrnehmung verbunden.
Seit dieser Erkenntnis erlebt er sein Berufs- und Familienleben leichter und friedvoller.

Freuen Sie sich auf eine humorvolle Begegnung mit einem Experten, der sich seiner Sensitivität in jedem Moment bewusst ist.
Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie Ihren eigenen (hoch)sensiblen Mann in sich selbst.


Einzelsitzungen dauern 1 Stunde, kosten 90 Euro und können in der Buchhandlung Wrage gebucht werden. Tel. 040-4132970



15. September 2014, 19 - 21 Uhr

Der Ho’oponopono-Prozess im Familiensystem

Abendvortrag mit Eva Düsmann

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Der Ho’ponopono-Prozess ist ein tiefer geistig-spiritueller Prozess der Reinigung und Vergebung zur Beseitigung von destruktiven Gedanken- und Verhaltensmustern, die sich in unserer Zellstruktur fortsetzen und somit unsere erlebte Wirklichkeit bestimmen.

Er beruht auf der uralten hawaiianischen HUNA-Lehre, die, ebenso wie andere spirituelle Lehren und moderne Erkenntnisse der Quantenphysik, die Allverbundenheit alles Lebendigen betont.

So gesehen leben wir alle in einer großen Menschen-Familie, die ihr Abbild in unseren kleinen Familien findet. Was wir im Kleinen erleben, bestimmt die Welt ebenso wie großes politisches Geschehen auf der Ebene der „Großfamilie“. Klärung auf der persönlichen Ebene bedeutet Klärung zur Wiederherstellung der Universellen Ordnung.
Eigene Einstellungen und Handlungsweisen haben Einfluss auf uns selbst und unsere Familienmitglieder. Anstatt jedoch zu beklagen, was uns aus der „Familie“ entgegen kommt, können sich tiefe Heilungsprozesse für die erlittenen Verletzungen ergeben, wenn die im Konflikt auf dramatische Weise vermittelte Botschaft als liebevoller Hinweis auf eigene unbewusste Muster erkannt, angenommen und vergeben werden kann.

Die verbindende Kraft der Liebe ist der Schlüssel dieses Prozesses.

Eva Düsmann ist seit vielen Jahren Expertin für die Arbeit aus der HUNA-Lehre und lässt Sie an diesem Abend an Erfahrungen aus ihrer Arbeit teilhaben.

Vorverkauf 12.00 Euro, Abendkasse 15.00 Euro pro Person



16. September 2014, 10 - 17 Uhr

Energetische Massagen - Entspannungstag für hochsensible Menschen

Einzelbehandlungen mit Eva Düsmann

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT
Das hochsensible Körper-Ich spricht manchmal überdeutlich seine eigene Sprache. Es berichtet von Verletzungen, die sich oft dem sprachlichen Ausdruck entziehen und daher auch nur non-verbal zu erreichen sind. Darum braucht es behutsame Menschen, die diese Sprache verstehen.
Eva Düsmann löst mit ihrer feinen Wahrnehmung mit der energetischer Körperarbeit Blockaden, die auch aus feinstofflichen Ebenen auf das Körper-Ich zurückwirken können.
An diesem Tag besteht die Gelegenheit, sich der Intuition, Erfahrung und den wissenden Händen von Eva Düsmann anzuvertrauen. Sie erleben eine besondere Form der inneren Arbeit, die Entspannung, Erkenntnis und ein Wecken der Selbstheilungskräfte miteinander verbindet.

Massagen zu je 90 Minuten, Anmeldung bei Wrage Tel. 040-4132970
Euro 130,00 pro Person



16. September 2014, 19 - 21 Uhr

Hochsensible Jugendliche starten ins eigene Leben!!! Anders???

Abendvortrag mit Dipl.Psych.Karin Stubben und Familientherapeutin Birgit Volkerd

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Der Start ins eigen(verantwortlich)e Leben ist für jeden jungen Menschen kompliziert – für hochsensible zusätzlich noch mega-komplex! Sinn und Werte von enormer Tiefe warten darauf, in einen eigenen Lebensausdruck gewandelt zu werden. Da können schon mal längere Umbauzeiten entstehen.  
Vor lauter inneren Abwägungs- und Verarbeitungsprozessen ist dann wenig Handlungsimpuls sichtbar. Für Eltern immer wieder Grund zur Sorge und zu „Antreiber-Litaneien“.
Wo und wie können Ermutigungs- und Ermöglichungsräume für diese anderen Übergangsphasen geschaffen werden?
Wie kann neuer Selbstausdruck gefördert und Selbstwirksamkeit erfahrbar gemacht werden?
Karin Stubben und Birgit Volkerding erzählen über ihre Erfahrungen, die sie im Juli 2014 in einem Sommercamp für hochsensible Jugendliche gemacht haben und freuen sich über einen anschließenden Dialog mit hochsensiblen jungen Menschen und ihren Begleitungen.

Preis: Vorverkauf Euro 12,00, Abendkasse Euro 15,00 pro Person



17. September 2014, 12 - 19 Uhr

Einzelberatung für hochsensible Jugendliche

mit Katrin Stubben und Birgit Volkerding

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Karin Stubben, Dipl.-Psychologin, integrative Therapeutin, Coach und Supervisorin begleitet hochsensible Menschen in beruflichen und privaten Krisen und Übergängen.
In einer Welt mit ihren vielfältigen Anforderungen, die ungefiltert auf uns einstürmt und uns aus der inneren Balance geraten lässt, begleitet Karin Stubben hochsensible Menschen bei der Erforschung ihres persönlichen inneren Kompasses. Dafür nutzt sie u.a. Techniken von kreativem Selbstausdruck des reichen Innenlebens, Bewegungs- und Körpererfahrungen. Ihre Erfahrung und umfangreiches Wissen gibt sie in Seminaren und Fortbildungen weiter.

Der typische Sog von Überreizung lässt Hochsensible Fremdes, Anforderungen und Belastendes als Überflutung erleben. Die Eindrücke werden über den Körper, Emotionen, die inneren Bilder, die Sprache und die Schwingungen wahrgenommen. Wo kann da noch eine Erfahrung von Selbstwirksamkeit entstehen?
Das Geheimnis liegt in dem, was auch den Stress auslöst: im reichen Instrumentarium der Wahrnehmung, das auch genutzt werden kann, um sich in den Innenraum fallen zu lassen - jenen Raum unserer inneren Ankerpunkte, d.h. unserer individuellen Ressourcen, die jeden Menschen einzigartig machen.
Mit diesem inneren Erleben als Kompass ausgestattet, gehen wir wieder in Resonanz zur Welt. Wir ziehen Kraft aus der Gleichzeitigkeit der Wahrnehmung von uns selbst und „diesem Getriebe da draußen“ anstatt uns daran zu erschöpfen.

Wenn komplexe Resonanz im Innen und Außen auf diese Weise nicht mehr als Überforderung, sondern als kraftvolles Feuerwerk der Seele wahrgenommen werden kann, wird das Feld von Heilung betreten.

Birgit Volkerding - Als Familientherapeutin, Ergotherapeutin und Coach sieht Birgit Volkerding täglich die Suche der Menschen nach Wegen, mit ihren tiefsten Wahrheiten in Berührung zu kommen, um daraus ihre Potentiale entfalten zu können.
Für sie wird darin immer wieder deutlich, wie wir alle das erstaunliche Abenteuer suchen, uns kennen zu lernen, uns zu verstehen und über uns hinaus zu wachsen.
In diesem Schritt über uns hinaus entsteht jener Beitrag, der das Leben lebendig und sinnvoll erscheinen lässt.
Birgit Volkerding arbeitet mit großer Freude und Demut vor dem immerwährenden Wunder von Veränderung.
Dabei folgt sie der Integralen Idee von Leben wie Ken Wilber sie für uns formuliert hat: „Körperliche Gesundheit - emotionale Balance - geistige Klarheit - spirituelles Erwachen“. Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt jedem Signal des Klienten aus seinem unverletzten Wesenskern. Über Körperarbeit, kreativ-künstlerische Arbeit, aber auch in Gespräch und Beratung folgt sie gemeinsam mit dem Klienten dieser jedem Menschen innewohnenden Spur zu seiner Entfaltung.
Dabei liegt ihr die frühzeitige Unterstützung insbesondere der hochsensiblen Kinder und jungen Menschen in all ihren Lebensumfeldern besonders am Herzen.

Die 1-stündigen Beratungen für 90 Euro können in der Buchhandlung gebucht werden.
Tel. 040-4132970



17. September 2014, 19 - 21 Uhr

Einladung zum Erfahrungsaustausch über die Herausforderungen im Umgang mit dem hochsensiblen Kind

mit Jutta Böttcher, Katrin Stubben und Birgit Volkerding

IM RAHMEN DER THEMENWOCHE: HOCHSENSIBILITÄT

Einladung zum Erfahrungsaustausch über die Herausforderungen im Umgang mit dem hochsensiblen Kind im Alltag von Therapeuten, Sozial-und Heilpädagogen, Erziehern, Kindergärtnern und Lehrern

Das Phänomen der Hochsensibilität rückt in Deutschland immer stärker in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit. Während es in Kanada und den USA differenziert erforscht wird, ist hierzulande der Abgleich zwischen wissenschaftlich abgesichertem Wissen, Beobachtungen aus der Begleitung hochsensibler Menschen und täglicher Praxis im Umgang mit den „anderen“ Kindern von großer Bedeutung, wenn das „Konzept der Hochsensibilität“ nicht als ein Erklärungsmodell für jegliche Form von Auffälligkeit herhalten soll.
Dieser Abend bietet darum einen Einblick in die Erfahrungen von Aurum Cordis aus der Begleitung von Familien mit hochsensiblen Kindern. Wir stellen diese Erkenntnisse in den Kontext der täglichen Erfahrungen des Publikums, um auf diese Weise Überschneidungen und Unterschiede zu anderen Phänomenen deutlich werden zu lassen.
Damit soll ein tieferes Verständnis der Hochsensibilität erreicht sowie kreativ weitere Ideen für einen angemessenen Umgang mit den Kindern und Familien entwickelt werden.

Abschlussveranstaltung zur diesjährigen Themenwoche Hochsensibilität
Preis: Vorverkauf Euro 12,00; Abendkasse Euro 15,00 pro Person



18. September 2014, 19.30 Uhr

Quantenheilung nach Frank Kinslow

Intensiv Übungsabend mit M. Rosenkranz

15 Euro, Anmeldung Tel. 0160-96060052 www.melanie-rosenkranz.de



19. September 2014, 19 Uhr

DNS-Heilung

mit Blandina Gellrich

In unserer DNS tragen wir auch die Erfahrungen aus anderen Inkarnationen. Manche schlafen, manche sind aktiv. Wenn wir in eine Inkarnation eintreten, bringen wir Themen mit, die wir lernen, erkennen und heilen möchten. An diesem Abend wird das aus Deiner DNS gelöst, was jetzt gehen möchte. Anschließend werden die Inkarnationserfahrungen in Deiner DNS geöffnet, die Dir Lebensenergie und Kraft geben. In der Gruppen-DNS-Arbeit konzentriere ich mich auf Themen wie Geldenergie, Energie von Minderwertigkeit (sich von der Gesellschaft ausgestoßen fühlen). Investition: 30 Euro, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net, www.licht-der-seele.net



22. September 2014, 12-18.50 Uhr

Tarot-Readings

mit Kirsten Buchholzer

Beitrag 30 Euro für 30 Minuten, Voranmeldung bei Wrage unter: 040-41 32 97 0



22. September 2014, 17 Uhr

Energetische Heilarbeit

mit Regina Krause, Andrea Winkler, Stefanie Vieira und Wolfgang Schirmer

Wir bieten Ihnen Reiki- und Engelheilbehandlungen sowie Deeksha, Matrix Inform und Reconnective Healing® an. Unser energetisches Heilwissen kann Sie auf unterschiedliche, individuelle Weise auf Ihrem eigenen Weg unterstützen. Sie haben die Möglichkeit, Einzelsitzungen (ca. 30 Minuten) auf Spendenbasis wahrzunehmen. Kommen Sie zu den Terminen auch gerne unangemeldet vorbei. Info: Regina Krause, Telefon: 0 15 78 – 52 86 604, Email: engelheilung@yahoo.de oder Andrea Winkler, Telefon: 0176 – 48 13 49 15, Email: andrea.winkler63@gmx.de



23. September 2014, 19.30 Uhr

Meditation- und Heilkreis

mit dem Schamanen Spirit Bear (Phillip)

Vision of Love 25 Euro, Anmeldung erbeten: Telefon 04138-265



24. September 2014, 19 Uhr

Reiki Informationsabend

mit Barbara Simonsohn

Eintritt frei, Info und Anmeldung: Barbara Simonsohn, 040-89 53 38, info@barbara.simonsohn.de



26. - 28. September 2014,

Erwecke die Essenz Deiner Seele

mit Blandina Gellrich

Dieses Seminar ist für Diejenigen, die für das Ausdrücken und Leben ihrer Seelenessenz bereit sind. Die bedingungslos bereit sind bisher Gelebtes, nicht mehr Dienliches los- und wahre Glückseligkeit zuzulassen. Die Ihr Leben in Eigenverantwortung mit Freude, Leichtigkeit und Freiheit leben wollen.
26.-28.09. und 03.-05.10.2014, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net
http://www.licht-der-seele.net/seminare/erwecke-die-essenz-deiner-seele-ein-einweihungsweg-und-einweihung-sternenlicht-von-astaria/



26. - 28. September 2014,

Stellen Sie Ihre Frequenz ein auf Ihren Erfolg!

mit Karin Haemmerle aus Kanada, Energetic Transformation Guide

Erfolg basiert auf hohen Frequenzen. Erfolg ist nicht etwas, was außerhalb von Ihnen liegt, sondern etwas, was in Ihnen aktiviert werden muss. Nichts, was sie tun, bringt Ihnen Erfolg, solange nicht jede Faser Ihres Seins in der richtigen Frequenz vibriert. Mangel an Erfüllung ist nicht unbedingt ein Ergebnis von Faulheit oder Pech, sondern eine Manifestation von steckengebliebener Energie und falsch ausgerichteter Frequenz. Sie müssen zunächst Ihre Frequenz ändern, um Ihr Leben zu ändern! Während jeder Sitzung wird Karin hauptsächlich auf der Ebene arbeiten, Ihre Frequenz zu erhöhen, damit Sie Ihre Rundum-Erfüllung ins Leben bringen können.
Informationen und Anmeldung: hakarinanja@gmail.com, www.selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com 



29. September 2014, 14-19 Uhr

Heilung des inneren Kindes mit den Engeln, Angstblockadenlösung und viel mehr

mit Johanna

Energieausgleich: 60 Euro, Anmeldung 0170 175 43 33 



29. September 2014, 20-21 Uhr

Engelmeditationsabend: Kontakt mit dem Engel

mit Johanna

Energieausgleich: 30,-€ Anmeldung: 0170-175 43 33 



02. Oktober 2014, 19.00 Uhr

"Reconnective Healing® - Heilung durch Rückverbindung"

Karin Schilling

Erlebnisvortrag"Reconnective Healing® - Heilung durch Rückverbindung" nach Eric Pearl ist keine Technik, sondern ein neuer Zustand des Seins. Näheres unter www.karin-schilling.de Eintritt: 5 Euro, Information und Anmeldung: Karin Schilling, Telefon 04101-4750630, E-Mail info@karin-schilling.de




03. - 05. Oktober 2014,

Erwecke die Essenz Deiner Seele - ein Einweihungsweg und Astaria

mit Blandina Gellrich

Dieses Seminar ist für Diejenigen, die für das Ausdrücken und Leben ihrer Seelenessenz bereit sind. Die bedingungslos bereit sind bisher Gelebtes, nicht mehr Dienliches los- und wahre Glückseligkeit zuzulassen. Die Ihr Leben in Eigenverantwortung mit Freude, Leichtigkeit und Freiheit leben wollen.
26.-28.09. und 03.-05.10.2014, Info/Anmeldung: Blandina Gellrich, T. (040) 511 38 28, kontakt@licht-der-seele.net
www.licht-der-seele.net/seminare/erwecke-die-essenz-deiner-seele-ein-einweihungsweg-und-einweihung-sternenlicht-von-astaria/



06. Oktober 2014, 15-18 Uhr

Guruji Mohan

Besuchertag für persönliche Gespräche

Kontakt: Susanne  0172 41 555 61 und Christiane 0421 413396



06. Oktober 2014, 19.00 - 20.30 Uhr

Guruji Mohan

Vortag

Vortrag und die Besuchertage von Guruji Mohan und seinem Sohn Abhimanyu Ji. Eintritt 5 Euro.
Kontakt: Susanne 0172 41 555 61 und Christiane 0421 413396



10. Oktober 2014, 9-17.30 Uhr

QE® - Business Treffen

mit mit Dr. Bruno Dalle Carbonare QE® - Facilitator aus der Schweiz.

In diesem Tagesworkshop wird der Hauptfokus auf Anwendung des QE Prozesses auf geschäftliche Themen und Herausforderungen liegen. Quantenheilung im Geschäfts- und Berufsalltag, Theorie, Praxis & Arbeiten an konkreten Beispielen der Teilnehmer. Kosten: 150€ Frühbucherabatt 20€ bist 15.8. nutzbar, verbindliche Anmeldungen über folgende Webseite: www.forumimpuls-basel.ch Rubrik Veranstaltungen/Quantum Entrainment Veranstaltungen



18. Oktober 2014, 18.45 Uhr

Engelmediationsabend

mit Johanna

Engelmeditationsaben, Blockadenlösung mit den Engeln
Energieausgleich 30 Euro, Anmeldung bei Johanna unter Tel. 0170 1754333, www.angelhealing.de



18. Oktober 2014, 10 - 17 Uhr

Engelseminar

mit Johanna

Mit Hilfe der Engel universelle Reichtum und Fülle ins eigene Leben bringen. Anmeldung bei Johanna unter Tel. 0170 1754333, www.angelhealing.de



20. Oktober 2014, 10 - 18.50

Tarot Readings

mit Kirsten Buchholzer

Beitrag 30 Euro für 30 Minuten, Voranmeldung bei Wrage unter: 040-41 32 97 0



21. Oktober 2014, 19.30 Uhr

Meditation- und Heilkreis

mit dem Schamanen Spirit Bear (Phillip)

Vision of Love 25 Euro, Anmeldung erbeten: Telefon 04138-265

Regelmäßige Termine

Jeden 2. und 4. Donnerstag

Astrologische Beratungen mit Mike Buchs

Jeder Mensch auf dieser Welt hat einen ganz bestimmten individuellen Bauplan (Horoskop/ Radix), der zum Zeitpunkt seiner Geburt aufgeht und in dem man astrologisch lesen kann.
Astrologie kann helfen:
• sich besser zu verstehen und Zusammenhänge zu begreifen
• größere Sicherheit in Zeiten der Veränderung zu finden
• individuelle Herausforderungen als Chance zu erkennen
• Aus Opfer- und Täterrolle auszusteigen und Verantwortung zu übernehmen
• Potenziale zu entdecken und das Besondere (die „Gabe“) bewusst werden zu lassen
• Sinnhaftigkeit wirklich leben zu können
• Verständnis für sich selbst und für andere zu entwickeln
• unbewusste Prozesse zu beleuchten und bewusst zu machen

12 bis 19 Uhr, 20min = 30 Euro, 40min = 55 Euro, 60min = 75 Euro
Terminvereinbarung bei Wrage: 040-413297-0. Bitte Geburtsdaten bereithalten.

Termine nach Absprache

Spirituelle Wegbegleitung mit Blandina Gellrich

Telefon 040-511 38 28, www.licht-der-seele.net

Termine nach Absprache

Chakren-Harmonisierung inkl. Test und Beratung

mit Angelika Hampel; Info/Terminvereinbarung:
 Tel. 040-36 48 91

Jeden 3. Montag, 18 Uhr

Meditation über zwei Herzen

nach G.M. C.K.S mit Annekatrin Brodersen
Anmeldung erbeten: 040-477 920 od. 0160-8425677

Jeden 2. Montag im Monat

Handlesen mit Monika Weber

Einzeltermine 16 - 18 Uhr
Info/Terminvereinbarung:
Wrage Tel. 41 32 97 - 15

Jeden Dienstag

Einzelberatung mit Phillip Spirit Bear

Anmeldung erbeten,
Telefon 04138-265

Jeden Mittwoch

Aura Soma Kurzreadings mit Ingrid Münchow

20 Euro, die mit dem Kauf eines Aura Soma Produktes am selben Tag verrechnet werden können. Terminabsprache Buchhandlung Wrage Telefon 040 41 32 97 0

Jeden letzten Donnerstag 19-21 Uhr

Integraler Salon

Lektüre, Gespräch und Übungen anhand der integralen Theorie Ken Wilbers
Info/Anm. integralesforum@ SuccessUtilities.com
Tel. 040-85 41 42 80 oder 04191/95 93 54