Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren und statistische Auswertungen vornehmen zu können.
Durch die Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies laut unserer Datenschutzerklärung zu.
Du kannst der Nutzung von Cookies jederzeit HIER widersprechen.
INSPIRATION FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE                
Startseite Newsletter Impressum & Datenschutz English

Lorca Simons und Tom R. Schulz

Live Wire: Soul Threading – Den Faden der Seele wiederaufnehmen

 Li­ve Wire ist ein auf Be­we­gung ge­grün­de­tes Thea­ter-La­bor, ein dy­na­mi­scher, ro­her Er­fah­rungs­raum, von dem aus al­les mög­lich ist. Das Wort Li­ve Wire steht als Me­ta­pher für das (Stark-)Strom­ka­bel, durch das die Le­bens­en­er­gie fließt.

Du setzt dei­nen Fuß da­bei in ei­ne poe­ti­sche Land­schaft, die Herz und Wur­zel un­se­rer 5Rhyth­men-Pra­xis ist. Wer sich auf die ih­rer Na­tur nach künst­le­ri­sche Qua­lität die­ser Pra­xis ein­lässt, ent­deckt im ei­ge­nen Tanz neue Tie­fen und stößt da­bei auf Ge­schich­ten, die der Kör­per un­be­dingt er­zäh­len möch­te, da­mit sich der Le­bens­fa­den wei­ter ent­spin­nen kann.
 
In die­sem La­bor geht es dar­um, mit Mit­teln des Thea­ters Licht auf Spra­che zu wer­fen, Ges­ten zu ent­schlüs­seln und den Geist frei­zu­be­kom­men. Wir schließen uns wie­der an den ei­ge­nen Strom­kreis an, da­mit wir schöp­fe­risch tä­tig wer­den und je­ne in­ne­ren Or­te wie­der­er­we­cken und kon­tu­rie­ren kön­nen, die Neu­aus­rich­tung brau­chen. Viel­leicht müs­sen sie auch erst­mal über­haupt wie­der ver­bun­den wer­den, da­mit wir zu Ur­sprüng­lich­keit und Wahr­heit zu­rück­fin­den. Zu see­len­vol­ler Hin­ga­be.

Die­ser Work­shop ist ei­ne Ein­la­dung an das Selbst, sich auf das ei­gent­lich künst­le­ri­sche We­sen des Kör­pers zu­rück­zu­be­sin­nen. Da­bei ge­ben wir dem Geist ge­s­tal­te­risch Form, schrei­ben uns Ge­schich­ten von der See­le, durch­lüf­ten den Ver­stand und fol­gen un­se­rem Her­zen – nach Hau­se.

Der Frei­tag Abend ist auch ein­zeln buch­bar.

Li­ve Wire Soul Threa­ding ist ein ri­tu­el­les Thea­ter-La­bor und Teil der Li­ve Wire-Se­rie, die Lor­ca Si­mons ent­wi­ckelt hat.

 

Lorca Simons

Lor­ca Si­mons war die engs­te Mit­ar­bei­te­rin von Ga­bri­el­le Roth (1941-2012), der le­gen­dä­ren Be­grün­de­rin der 5Rhyth­men.  Sie selbst stammt aus ei­ner Thea­ter­fa­mi­lie –| mehr

 

Tom R. Schulz

Tom R. Schulz tanzt die 5Rhyth­men seit 22 Jah­ren. Er ist stu­dier­ter Mu­si­ker, über­setzt aus dem Eng­li­schen und Fran­zö­si­schen, ar­bei­te­te jahr­zehn­te­lang als Kul­tur­jour­na­list, zu­letzt sechs Jah­re lang als Kul­tur­re­dak­teur bei ei­ner Ta­ges­zei­tung, und hat sich seit An­fang des Jah­res 2016 dem Ge­d­ei­hen ei­nes großen neu­en Kon­zert­hau­ses ver­schrie­ben.| mehr

 




31.1. bis 2.2.2020

Lorca Simons

Tom R. Schulz

Live Wire: Soul Threading – Den Faden der Seele wiederaufnehmen

TERMIN

31.1. - 2.2.2020, Tanzworkshop

ZEITEN

Fr 20.30-22.30 Uhr
Sa 12-18 Uhr
So 11.30-17.30 Uhr

PREISE*

Superfrühbucher 195 EUR (bis 23.12.19)
Frühbucher 215 EUR (bis 15.01.20)
Regulär 235 EUR

Der Freitag Abend ist HIER buchbar


 
* zzgl. 1,19 Euro Systemgebühr

ORT

Kyodo-Dojo
Mendelssohnstraße 15b
22761 Hamburg-Bahrenfeld
jetzt buchen

ARTIKEL

Die Poe­sie der Re­gen­schir­me

Un­ver­gess­lich für mich: die schwar­zen Re­gen­schir­me. Bil­li­ge Din­ger, sol­che aus dem 1-Eu­ro-La­den. Bis eben ha­ben sie zu­sam­men­ge­fal­tet in der von ... | mehr

Die Poe­sie der Re­gen­schir­me

Un­ver­gess­lich für mich: die schwar­zen Re­gen­schir­me. Bil­li­ge Din­ger, sol­che aus dem 1-Eu­ro-La­den. Bis eben ha­ben sie zu­sam­men­ge­fal­tet in der von ... | mehr

Tanz auf der Büh­ne des Le­bens

Lor­ca Si­mons gehör­te zum engs­ten Kreis um Ga­bri­el­le Roth (1941 – 2012), der Be­grün­de­rin der 5Rhyth­men. Sie kam als furcht­lo­se ... | mehr

Fünf Rhyth­men und die Ma­gie des Ganz­wer­dens

Was wis­sen un­se­re Hän­de von un­se­ren Füßen? Was weiß un­ser Herz von un­se­ren Hüf­ten? Was der Kopf vom Atem? Die ... | mehr

Freu­de am Tanz kennt kein Al­ter

Nichts auf der Welt bringt uns die Ju­gend zu­rück. Aber wer, äl­ter wer­dend, auf der Su­che nach der ver­lo­re­nen Zeit ... | mehr

5Rhythmen: Das große Tor zur Innenwelt

Er geht weit über kör­per­li­che Pra­xis hin­aus: der Tanz der 5Rhyth­men. Die New Yor­ke­rin Ga­bri­el­le Roth (1941-2012) hat die­se Be­we­gungs­ar­beit ... | mehr

Wie tanzt das Herz?

Heart­beat heißt der Kreis im Me­di­zin­rad der 5Rhyth­men, in dem es um die Ge­füh­le geht. Angst, Wut, Trau­er, Freu­de, Mit­ge­fühl: ... | mehr