INSPIRATION FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE                
Startseite Newsletter Impressum & Datenschutz English

Wibke-Martina Schultz

Nach­dem die bei­den Zwil­lings­schwes­tern An­ne-Ma­rei­ke und Wib­ke-Mar­ti­na Schultz zu­n­ächst ih­re ei­ge­nen We­ge gin­gen – An­ne-Ma­rei­ke stu­dier­te Ju­ra, Wib­ke-Mar­ti­na Phar­ma­zie – ent­deck­ten sie ge­mein­sam ih­re Lie­be zur Na­tur­heil­kun­de für sich und ab­sol­vier­ten bei­de die Aus­bil­dung zur Heil­prak­ti­ke­rin. Wib­ke-Mar­ti­na ent­schloss sich des­halb zu die­sem Schritt, weil sie der Über­zeu­gung war, dass in der hei­len­den Kraft der Na­tur ei­ne wir­kungs­vol­le Al­ter­na­ti­ve zur her­kömm­li­chen Schul­me­di­zin liegt. An­ne-Ma­rei­ke präg­ten vor al­lem ih­re Rei­sen um die Welt – sie leb­te so­gar ei­ni­ge Zeit in den USA und Aus­tra­li­en – und ih­re Er­fah­run­gen, die sie wäh­rend die­ser Zeit sam­meln konn­te, be­wo­gen sie da­zu, die­sen neu­en Weg zu ge­hen. Über ih­re Vor­fah­ren ka­men bei­de außer­dem schon früh mit scha­ma­ni­schem Wis­sen und den un­sicht­ba­ren Wel­ten so­wie de­ren Kräf­ten in Berüh­rung. Ih­re El­tern hiel­ten ih­nen im­mer den Weg of­fen in die An­ders­welt und höhe­ren Di­men­sio­nen, so­dass ihr Le­ben von ma­gi­schen Be­geg­nun­gen ge­prägt ist. Durch un­ser Zwil­lings­da­sein ha­ben bei­de ei­nen ganz spe­zi­el­len Zu­gang zur geis­ti­gen Welt und doch sind sie tief ver­bun­den im Hier und Jetzt mit Mut­ter Er­de.

Heu­te le­ben die bei­den Zwil­lings­schwes­tern in Schles­wig-Hol­stein und be­trei­ben dort ei­ne ge­mein­sa­me Pra­xis. An­ne-Ma­rei­kes Pra­xis­schwer­punk­te lie­gen im Coa­ching, The­ta Hea­ling, Hyp­nos­e­the­ra­pie, scha­ma­ni­schen Tech­ni­ken und in der Per­sön­lich­keits­ent­fal­tung. Zu­dem ist sie Au­to­rin und Se­mi­nar­lei­te­rin. Wib­ke-Mar­ti­nas Schwer­punk­te sind das Ge­sichts­le­sen, Ur­sa­chen­su­che, TCM, Aku­punk­tur, Ki­ne­sio­lo­gie und Bio­re­so­nanz. Als The­ra­peu­tin wen­det sie zu­dem sehr er­folg­reich ur­al­te Heil­me­tho­den an, um ih­re Pa­ti­en­ten nicht nur auf kör­per­li­cher, son­dern auch see­li­scher Ebe­ne zu un­ter­s­tüt­zen. Bei­de se­hen es als ih­re Be­ru­fung an, Men­schen zu hel­fen, und emp­fin­den es als großes Ge­schenk, sie auf ih­rem Weg zu be­g­lei­ten und sie dar­in zu un­ter­s­tüt­zen, ihr ge­setz­tes Ziel mühe­los und glück­lich zu er­rei­chen.
www.na­tur­heil­pra­xis-schultz.de