INSPIRATION FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE                
Startseite Newsletter Kontakt/Impressum English

11. Internationaler Engelkongress

SONNTAG, 28. MAI 2017 16:30 - 18:00 UHR

Kyle Gray mit Abschlusszeremonie

Mit den En­geln die Kraft der Ri­tua­le ent­de­cken
 
Längst hat sich der Schot­te Kyle Gray als Me­di­um eta­bliert und ist auch jen­seits von Großbri­tan­ni­en ei­ne fes­te Größe un­ter den spi­ri­tu­el­len Leh­rern. Sei­ne fri­sche, quir­li­ge Art, sei­ne Wor­te, die im­mer di­rekt zu Her­zen ge­hen, und sein un­er­müd­li­cher Wis­sens­durst sor­gen dafür, dass sei­ne Vor­trä­ge und Work­shops stets neu, im­mer in­spi­rie­rend und de­fi­ni­tiv ho­ri­zont­er­wei­ternd sind.

Be­reits seit Jahr­tau­sen­den nut­zen wir Men­schen Ze­re­mo­ni­en, um spi­ri­tu­el­len Ver­bin­dun­gen her­zu­s­tel­len und zu fes­ti­gen. Un­se­re Vor­fah­ren und in­di­ge­ne Völ­ker aus al­le vier Ecken des Glo­bus’ setz­ten die Ver­eh­rung der Ele­men­te, der Er­de und des Großen Geis­tes ein, um sich mit der gött­li­chen Füh­rung und In­tel­li­genz zu ver­bin­den.

Ge­mein­sam mit Kyle Gray wa­gen wir nun selbst den Schritt in die fas­zi­nie­ren­de Welt der Ze­re­mo­ni­en. Wäh­rend sei­nes in­ter­ak­ti­ven Ge­sprächs mit uns, bringt er uns das Wis­sen über die Ele­men­te näher, macht uns mit den ent­sp­re­chen­den Erz­en­geln ver­traut und den Füh­rern, wel­che die Him­mels­rich­tun­gen be­schüt­zen.

An­schließend wer­den wir von ihm durch ei­ne Ze­re­mo­nie ge­führt, bei der wir er­mu­tigt wer­den, un­se­ren in­ne­ren Leh­rer zu er­we­cken, uns mit un­se­ren En­geln zu ver­bin­den und un­se­re Kraft zu er­we­cken, mit der wir zu ei­nem Licht für die Welt wer­den kön­nen.
 
Du wirst ler­nen:
-          Dei­ne En­er­gi­en zu rei­ni­gen und zu schüt­zen
-          Hei­li­gen Raum für dei­ne Ver­bin­dun­gen zu schaf­fen
-          Dei­ne Schwin­gun­gen durch Klän­ge zu er­höhen
-          Mit dei­nen En­geln auf er­mäch­ti­gen­de Wei­se zu ar­bei­ten
 
Bist du be­reit, dei­nen Ge­be­ten ein Me­ga­phon zu ver­lei­hen? Wenn die Ant­wort Ja ist, dann bist du hier ge­nau rich­tig.

zurück zur Übersicht