Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren und statistische Auswertungen vornehmen zu können.
Durch die Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies laut unserer Datenschutzerklärung zu.
Du kannst der Nutzung von Cookies jederzeit HIER widersprechen.
INSPIRATION FOR BODY, MIND AND SOUL                
Home Newsletter Contact Deutsch

Colette Baron-Reid

Colet­te Ba­ron-Reid ist ei­ne in­ter­na­tio­nal an­er­kann­te Ora­kel-Ex­per­tin, spi­ri­tu­el­les Me­di­um und Best­sel­ler-Au­to­rin. Ih­re Wer­ke wur­den in 27 Spra­chen ver­öf­f­ent­licht. Als spi­ri­tu­el­les Me­di­um ist sie auch der Star der er­folg­rei­chen TV-Se­rie "Mes­sa­ges from Spi­rit" (Ama­zon Pri­me / YouTube) und sie mo­de­riert auf Hay­Hou­se­Ra­dio.com die äußerst be­lieb­te Call-in-Ra­dio­sen­dung "Ask the Ora­cle".
Sie war ü­be­r­all in Ame­ri­ka in Talk Shows, zu ih­ren Gast­auf­trit­ten gehö­ren Dr. Oz, Dr. Phil, Oprah and fri­ends Ra­dio und The To­day Show.

Ih­re meist­ver­kauf­ten und be­lieb­tes­ten Pro­duk­te sind ih­re wun­der­schö­nen Ora­kel­kar­ten, die aus al­ten spi­ri­tu­el­len Tra­di­tio­nen stam­men. Colet­te hat mit ih­nen ei­ne mo­der­ne Spra­che für den zeit­genös­si­schen spi­ri­tu­el­len Su­chen­den ge­schaf­fen. Sie ist auch der CEO und Grün­der der Ora­cle School, wo Schü­ler aus der gan­zen Welt ler­nen, Ora­kel­kar­ten zu be­nut­zen, um ei­nen di­rek­ten Dia­log mit dem Uni­ver­sum zu füh­ren, wäh­rend sie ih­re in­ne­re Ma­gie für ihr per­sön­li­ches Wachs­tum und die Stär­kung ih­rer See­le er­we­cken. "Ora­kel-Kar­ten sind der Schlüs­sel, um dei­ne Ver­bin­dung zum Uni­ver­sum zu öff­nen" ™! Mehr da­zu auf: www.Colet­te­Ba­ron­Reid.com

Mit ih­ren schar­fen in­tui­ti­ven Ein­sich­ten, ih­rer mit­füh­len­den Of­fen­heit und ih­rer ur­ko­mi­schen Per­sön­lich­keit lie­fert Colet­te Bot­schaf­ten der Hoff­nung und er­in­nert uns dar­an, dass wir al­le, ge­mein­sam mit dem Uni­ver­sum als un­se­rem Part­ner, un­ser Le­ben er­schaf­fen. Wie sie so tref­fend sagt: "Wenn du dei­ne Ver­bin­dung zum Uni­ver­sum öff­nest, wird al­les mög­lich."